Echtzeithilfe.de

about SEO, Marketing, Google and more

Tintentankstelle vs. Original-Patronen

Tintentankstelle vs. Original-Patronen, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Ich persönlich bin kein Fan von reffilable Patronen. Schon von Anbeginn dieses Hypes stand ich dem negativ gegenüber. Jeder Hersteller verwendet unterschiedliche Mischungsverhältnisse. Schon alleine deswegen setze ich nur Original-Tintenpatronen ein.

Ein Bericht auf Galileo am 28.09.2009  um 19:06 – 20:13 auf PRO7 zeigt, dass man unter Umständen auch Refill-Patronen verwenden kann, statt den Originalen.

Hier sind zwei Tipps, wie man feststellen kann, ob die Patrone “geeignet” ist. Also Patrone einlegen und zwei Testdrucke starten, einmal nur Text und ein kleines Bild.

1. Test: Nun mit einem Textmarker eine komplette Zeile markieren. Wenn der Text verwischt oder verschmiert, dann scheint nicht das richtige Mischungsverhältnis vorzuliegen.

2. Test: Nun bringen wir auf dem Bild einen kleinen Wassertropfen an, z.B. mit einer Pipette. Der Tropfen darf nur geringfügig ins Bild einziehen und die Farbe darf sich nicht “verziehen” oder verwischen.

Wenn beide Tests überstanden sind, dann kann man die Patronen verwenden – meines Erachtens unter Vorbehalt.

GD Star Rating
loading...


Kommentar hinterlassen

Was ergibt 4 + 12 =
Please leave these two fields as-is:

Optimized by SEO Ultimate